Planning Poker: Agil schätzen!

Agile Unternehmen setzen auf Planning Poker (Scrum) als Methode für effektive Aufwandsschätzungen. Diese kartenbasierte Technik ermöglicht es Teams, gemeinsam eine realistische Einschätzung von Aufgaben und Stories vorzunehmen. Dabei spielt der Product Owner eine wichtige Rolle und sorgt dafür, dass alle Teilnehmer ihre Schätzungen abgeben. Mit Planning Poker (Scrum) erhält man eine präzise Planung und eine hohe Qualität der Softwareentwicklung. Toggle jetzt den Erfolg deines Unternehmens mit dieser effektiven Schätzungsmethode!

Planning Poker

Das Geheimnis erfolgreicher Projektplanung mit Planning Poker

Eine erfolgreiche Projektplanung ist das A und O für jedes Unternehmen. Dabei spielt die Schätzung des Aufwands eine wichtige Rolle, um den zeitlichen Rahmen und die Ressourcen effizient einzusetzen. Hier kommt Planning Poker (Scrum) ins Spiel – eine agile Methode, bei der Teilnehmer durch Einschätzen von User Stories auf Karten den Aufwand schätzen. Dabei wird der Product Owner unterstützt, indem er ein besseres Verständnis für die Anforderungen erhält und das Team in der Lage ist, realistische Ziele zu setzen. Die Vorteile dieser Methode liegen auf der Hand: Eine höhere Genauigkeit bei der Schätzung von Aufgaben und ein verbessertes Team-Verständnis führen zu einem reibungslosen Arbeitsablauf im Projektmanagement. Insgesamt trägt Planning Poker (Scrum) dazu bei, dass Unternehmen erfolgreich ihre Ziele erreichen können – mit einer klugen Planung im Vorfeld.

Was ist Planning Poker?

Im agilen Projektmanagement ist Planning Poker eine bewährte Methode für Aufwandsschätzungen. Die Teilnehmer des Teams schätzen dabei die Komplexität von Aufgaben anhand von Story Points. Jeder Teilnehmer erhält dazu Karten mit Zahlenwerten, die er in Bezug auf den erforderlichen Aufwand der jeweiligen Aufgabe einordnet. Der Product Owner moderiert das Spiel und sammelt die Schätzungen aller Teilnehmer ein. Durch den Einsatz von Planning Poker können Unternehmen schneller und effektiver planen und ihre Projekte erfolgreich abschließen. Die Methode fördert zudem die Zusammenarbeit im Team, da jeder seine individuelle Sichtweise einbringen kann und gemeinsam am Ziel arbeitet. Mit Planning Poker erreichen Sie somit eine realistische Schätzung des Arbeitsaufwands, was zu einer besseren Planung des Projekts führt.

Planning Poker (zu deutsch: Planungspoker), auch Scrum Poker genannt, ist eine konsensbasierte, spielerische Technik, die zum Schätzen des Aufwands in der agilen Softwareentwicklung Verwendung findet. Beim Planning Poker geben die Mitglieder des Teams Schätzungen ab. Anschließend werden nummerierte Karten verdeckt auf den Tisch gelegt, anstatt sie laut auszusprechen. Sie decken die Karten, und diskutieren anschließend die Schätzungen. Durch das Verstecken der Zahlen auf diese Weise kann das Team die kognitive Verzerrung der Verankerung vermeiden. Da durch die erste laut gesprochene Zahl einen Präzedenzfall für nachfolgende Schätzungen schafft.

Planungspoker ist eine Variante der Wideband-Delphi-Methode. Sie wird am häufigsten in der agilen Softwareentwicklung eingesetzt, insbesondere in Scrum und Extreme Programming. Die Methode ist erstmals 2002 von James Grenning definiert und benannt worden. Später von Mike Cohn in dem Buch „Agile Estimating and Planning“ bekannt gemacht, dessen Unternehmen den Begriff Planning Poker und ein digitales Online-Tool als Handelsmarke eingetragen hat.

Planning Poker Prozess, Begründung & Ausstattung

Begründung

Der Grund für die Verwendung von Planning Poker ist, die Beeinflussung durch die anderen Teilnehmer zu vermeiden. Wenn eine Zahl ausgesprochen wird, wird sie wie ein Vorschlag verstanden und die anderen Teilnehmer in ihrer Einschätzung beeinflussen. Planning Poker soll die Teilnehmer dazu zwingen, unabhängig voneinander zu denken und ihre Zahlen gleichzeitig vorzuschlagen. Dies erreichen wir dadurch, dass alle Teilnehmer ihre Karten gleichzeitig aufdecken müssen.

Ausstattung

Planning Poker basiert auf einer Liste von Merkmalen, die zukünftig zu liefern sind, mehreren Kopien eines Kartenspiels und optional einer Eieruhr, die verwendet werden kann, um die Zeit zu begrenzen, die für die Diskussion der einzelnen Punkte benötigt wird.

Die Feature-Liste, oft eine Liste von User Stories, beschreibt eine Software, die zu entwickeln ist.

Die Karten im Stapel sind mit Nummern versehen. Ein typischer Stapel hat Karten, die die Fibonacci-Folge einschließlich einer Null zeigen: 0, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89; andere Decks verwenden ähnliche Progressionen mit einem festen Verhältnis zwischen den einzelnen Werten wie 1, 2, 4, 8 usw.

Wieso die Fibonacci-Folge beim Planning Poker verwenden?

Der Grund für die Verwendung der Fibonacci-Folge anstelle der einfachen Verdopplung jedes nachfolgenden Wertes ist, dass die Einschätzung einer Aufgabe als genau doppelt so viel Aufwand wie eine andere Aufgabe irreführend genau ist. Eine Aufgabe, die etwa doppelt so viel Aufwand wie eine 5 ist, muss entweder als etwas weniger als das Doppelte (8) oder etwas mehr als das Doppelte (13) eingeschätzt werden.

Mehrere handelsübliche Decks verwenden die Reihenfolge: 0, ½, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 20, 40, 100, und optional ein Fragezeichen (unsicher), ein Unendlichkeitssymbol (diese Aufgabe kann nicht gelöst werden) und eine Kaffeetasse (ich brauche eine Pause). Der Grund dafür, dass die Karten der Fibonacci-Folge nach der 13 nicht genau folgen, ist, dass jemand einmal zu Mike Cohn sagte: “Sie müssen sehr sicher sein, dass Sie diese Aufgabe mit 21 statt mit 20 geschätzt haben.” Die Verwendung von Zahlen bei denen nur die erste Stelle genau ist (außer 13), zeigt die Unsicherheit dieser Schätzung an.

Wenn sich Teams nicht an denselben geografischen Standorten befinden, wird häufig eine kollaborative Software über das Internet als Ersatz für physische Karten verwendet. Es gibt mehrere Web-Anwendungen und mobile Anwendungen für diesen Zweck, darunter auch Open-Source-Software. Sehr populär ist auch Planning Poker für Jira.

Planning Poker mit Standard-Spielkarten

Es ist auch möglich, Planning Poker mit Standard-Spielkarten zu spielen. Die verwendeten Karten sind Ass, 2, 3, 5, 8 und König. Wobei König bedeutet: “dieser Posten ist zu groß oder zu kompliziert, um ihn zu schätzen”. Einen König zu werfen beendet die Diskussion über das Item für den aktuellen Sprint.

Wie funktioniert Planning Poker?

Eine der wichtigsten Komponenten von Planning Poker ist die Schätzung. In einem agilen Umfeld müssen Teams schnell und präzise schätzen können, um ihre Aufgaben effektiv zu planen. Bei der Aufwandsschätzung verwenden Sie Karten, um eine Schätzskala darzustellen. Die Teilnehmer des Meetings wählen dann eine Karte aus, die am besten zu dem Aufwand passt, den sie für eine bestimmte Story oder ein Feature erwarten. Der Product Owner moderiert das Meeting und stellt sicher, dass alle Teammitglieder gehört werden. Das Scrum Team nutzt diese Methode, um gemeinsam einen Plan für ihre Arbeit zu erstellen und sich auf die bevorstehenden Aufgaben zu konzentrieren. Durch Planning Poker wird das Team in die Lage versetzt, realistische Schätzungen abzugeben und somit bessere Entscheidungen zum Nutzen des Unternehmens treffen zu können.

Bei der Schätzungsbesprechung erhält jeder Schätzer einen Kartensatz. In allen Decks befinden sich identische Kartensätze.

Das Meeting läuft wie folgt ab:

Vorteile von Planning Poker

Eine agile Planung ist der Schlüssel zu erfolgreichen Projekten. Die Methode des Planning Poker bietet hierbei zahlreiche Vorteile für Unternehmen und Teams. Durch die Schätzung von Aufgaben und Aufwandsschätzungen mittels Karten können sich Teilnehmer effektiv beteiligen und schnell zu einem Ergebnis kommen. Der Product Owner kann so die Planung besser steuern und Entscheidungen treffen, um das Projekt erfolgreich abzuschließen. Auch die Software-Entwicklung profitiert von dieser Methode, indem Story Points vergeben werden können und somit eine genaue Einschätzung des Aufwands möglich ist. Das Team wird dabei aktiv in den Prozess einbezogen und kann durch das gemeinsame Schätzen der Aufgaben ein besseres Verständnis für das Projekt erlangen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass durch das Toggle System eine schnelle Abstimmung ermöglicht wird und somit Zeit gespart werden kann. Insgesamt bietet Planning Poker also eine effektive Möglichkeit zur Schätzung von Aufgaben im Rahmen eines agilen Projektmanagements – ein unverzichtbarer Bestandteil erfolgreicher Planung!

In einer Studie von Moløkken-Østvold und Haugen geht hervor, dass Planning Poker genaue Schätzungen über die Fertigstellungszeit von Programmieraufgaben liefert, obwohl die Schätzungen von jedem einzelnen Entwickler, der eine Aufgabe in den Task Tracker eingibt, genauso genau sind. Aufgaben, die während Planning Poker-Runden besprochen wurden, dauerten länger als solche, die nicht besprochen wurden, und enthielten mehr Code-Löschungen, was darauf hindeutet, dass Planning Poker mehr Aufmerksamkeit auf die Code-Qualität lenkte. Planning Poker wurde von den Studienteilnehmern als effektiv für die Erleichterung der Teamkoordination und der Diskussion von Implementierungsstrategien angesehen.

PURE Consultant Planning Poker Karten

In unserem Scrum Training zeigen wir Ihnen die Planning Poker Methoden und alle Teilnehmenden erhalten ein gratis Planning Poker Kartenspiel.

Herausforderungen und Lösungsansätze bei der Nutzung von Planning Poker (Scrum)

Bei der Nutzung von Planning Poker (Scrum) können einige Herausforderungen auftreten, die jedoch mit den richtigen Lösungsansätzen bewältigt werden können. Eine dieser Herausforderungen besteht darin, dass agile Teams oft Schwierigkeiten haben, die Aufgaben und Stories korrekt zu schätzen. Es kann vorkommen, dass Teilnehmer unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was eine bestimmte Aufgabe erfordert, was zu einer ungenauen Schätzung führen kann. Eine Lösung dafür ist es sicherzustellen, dass alle Teammitglieder ein klares Verständnis von der Aufgabe haben und eventuelle Unklarheiten vor Beginn der Schätzrunde klären.

Ein weiteres Problem könnte darin bestehen, dass der Product Owner nicht genug Informationen über das Unternehmen oder den User hat und deshalb Schwierigkeiten hat, eine Story richtig zu beschreiben. Hier ist es wichtig sicherzustellen, dass der Product Owner alle notwendigen Informationen hat und gegebenenfalls Feedback vom Team einholt. Auch technische Probleme wie veraltete Software oder schlechte Internetverbindungen können die Durchführung von Planning Poker beeinträchtigen. Um dies zu vermeiden, sollte man sicherstellen, dass alle Teilnehmer über die richtige Software-Version verfügen sowie für eine stabile Internetverbindung sorgen. Mit diesen Lösungsansätzen können Teams erfolgreich Hürden bei der Nutzung von Planning Poker (Scrum) meistern und ihre Projekte effektiv planen und umsetzen.

Fazit: Effiziente Planung mit dem Einsatz von Planning Poker

Die Methode des Planning Poker hat sich als äußerst effektiv für eine agile und effiziente Planung von Projekten erwiesen. Durch die Nutzung von Schätzungen und der Beteiligung aller Teammitglieder, einschließlich Product Owner und Teilnehmer, können aufgabenbasierte Stories geschätzt werden, um den Aufwand für das Projekt besser zu planen. Die Verwendung von Karten sorgt für eine klare Kommunikation innerhalb des Teams und hilft bei der Priorisierung der Aufgaben. Unternehmen, die mit Softwareentwicklung oder anderen komplexen Projekten arbeiten, sollten unbedingt Planning Poker in Betracht ziehen, um ihre Planungsprozesse zu verbessern.

Mit dieser Methode können sie sicherstellen, dass jeder im Team seine Einschätzungen teilt und somit ein höheres Maß an Transparenz erreicht wird. Das Ergebnis ist eine genauere Schätzung des Aufwands der einzelnen Stories sowie deren Priorisierung innerhalb des Sprint Backlogs. Insgesamt kann Planning Poker dazu beitragen, dass das gesamte Team besser zusammenarbeitet und eine bessere Effizienz erreicht wird – was letztendlich zum Erfolg des Projekts führt.

PURE Consultant

Das Team der PURE Consultant hat ihren Themenfokus auf den Themen Projektmanagement und Prozessmanagement. Sollten Sie Bedarf oder Interesse an einer Projektmanagement Beratung, Prozessmanagement Beratung, Scrum Beratung oder PMO Beratung haben, so sprechen Sie uns an. Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen die maßgeschneiderte Form der Zusammenarbeit und Ihr starker Partner an Ihrer Seite.

Gerne unterstützen wir Sie auch mit der passenden Scrum Schulung, verschaffen Sie sich gern einen Überblick über das für Sie passende Scrum Training.

Weitere Einträge