Vision Statement: 7 Schritte zur Erstellung

Ein Vision Statement ist ein wichtiges Instrument, um die Ziele und die Zukunft eines Unternehmens zu beschreiben. Es beschreibt, wie das Unternehmen die Welt verÀndern möchte und welche Fragen es beantworten will. Die Erstellung eines Vision Statements erfolgt in sieben Schritten, die helfen, eine klare und inspirierende Vision zu entwickeln. Ein gutes Vision Statement motiviert Menschen und gibt ihnen eine gemeinsame Mission, um ihre Ziele zu erreichen.

Vision Statement

Was ist ein Vision Statement?

Ein Vision Statement ist eine zentrale Komponente fĂŒr den Erfolg eines Unternehmens. Es beschreibt die langfristige Vision und den angestrebten Zustand, den das Unternehmen in der Zukunft erreichen möchte. Das Vision Statement dient als Leitfaden und Orientierungspunkt fĂŒr alle Mitarbeiter, um gemeinsam auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten. Es ist ein klares und prĂ€gnantes Statement, das die grundlegende Mission des Unternehmens beschreibt und einen Einblick in die gewĂŒnschte Zukunft gibt. Ein gutes Vision Statement sollte inspirierend sein und die Menschen dazu motivieren, Teil des Teams zu werden. Es sollte auch spezifisch genug sein, um eine klare Richtung vorzugeben, aber gleichzeitig flexibel genug, um VerĂ€nderungen anzupassen. Ein effektives Vision Statement beantwortet wichtige Fragen wie “Was möchten wir als Unternehmen erreichen?” und “Wie wollen wir die Welt verĂ€ndern?”. Es definiert auch die Ziele des Unternehmens sowie seine Werte. Vision Statements können unterschiedliche Formen annehmen und von Unternehmen zu Unternehmen variieren.

Einige Beispiele fĂŒr erfolgreiche Vision Statements sind: “Eine Welt ohne Hunger”, “Die Nummer eins im Kundenservice” oder “Die erste Wahl fĂŒr nachhaltige Technologie”. In den kommenden Abschnitten dieses Blogartikels werden wir uns genauer mit der Bedeutung eines Vision Statements fĂŒr Unternehmen befassen. Wir werden auch sieben Schritte zur Erstellung eines aussagekrĂ€ftigen Vision Statements durchgehen, angefangen bei der Definition der Unternehmensvision bis hin zur Formulierung des endgĂŒltigen Statements. Durch das Befolgen dieser Schritte können Sie sicherstellen, dass Ihr Vision Statement klar, inspirierend und zielgerichtet ist. Lassen Sie uns also gleich zum nĂ€chsten Abschnitt ĂŒbergehen und erfahren, warum ein Vision Statement fĂŒr Unternehmen so wichtig ist.

Warum ist ein Vision Statement wichtig fĂŒr Unternehmen?

Ein Vision Statement ist von großer Bedeutung fĂŒr Unternehmen, da es die Richtung und den Zweck des Unternehmens klar definiert. Es beschreibt die angestrebte Zukunft und legt fest, welche Ziele das Unternehmen erreichen möchte. Ein gut formuliertes Vision Statement kann als Leitfaden dienen und das gesamte Team motivieren, gemeinsam an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten. Indem es eine klare Vorstellung von der gewĂŒnschten Zukunft vermittelt, schafft ein Vision Statement auch einen Rahmen fĂŒr Entscheidungsfindungen und strategische Planungen. Es bietet Orientierung in Bezug auf die Mission des Unternehmens sowie seine Werte und Ziele. Ebenso hilft ein Vision Statement dabei, das Unternehmen von anderen zu unterscheiden und eine IdentitĂ€t aufzubauen, die Menschen anspricht. Es ermöglicht es Kunden, Mitarbeiter und potenzielle GeschĂ€ftspartner besser zu verstehen, wofĂŒr das Unternehmen steht und wohin es sich entwickeln möchte.

Ein verstĂ€ndliches Beispiel fĂŒr ein starkes Vision Statement ist das von Google: “Die Informationen der Welt organisieren und allgemein zugĂ€nglich machen.” Dieses kurze Statement verdeutlicht ihre Ambitionen, die Welt zu vernetzen und Informationen leicht zugĂ€nglich zu machen. Insgesamt trĂ€gt ein gut durchdachtes Vision Statement dazu bei, dass Unternehmen langfristig erfolgreich sind und ihre Ziele erreichen können. Warum sollten Sie also als Unternehmen ein Vision Statement haben?

Weil es Ihnen hilft, Ihre Ziele festzulegen, Ihr Team zu motivieren und Ihre IdentitĂ€t als Unternehmen zu definieren. Ein klares Vision Statement sorgt dafĂŒr, dass alle Mitarbeiter in dieselbe Richtung arbeiten und sich mit dem Unternehmensziel identifizieren können. Es schafft Fokus und ermöglicht es Ihnen, Entscheidungen und Strategien basierend auf Ihrer Vision zu treffen. Ein Vision Statement ist der Ausgangspunkt fĂŒr die Entwicklung eines starken Unternehmens und hilft Ihnen dabei, Ihre Mission zu erfĂŒllen. Also nehmen Sie sich die Zeit, um Ihr eigenes Vision Statement zu formulieren und nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre Ziele und Werte als Unternehmen zu reflektieren. Nur so können Sie erfolgreich in die Zukunft gehen und Ihre Vision verwirklichen.

Schritt 1: Die Unternehmensvision definieren

Ein wichtiger Schritt bei der Erstellung eines Vision Statements ist die Definition der Unternehmensvision. Die Unternehmensvision beschreibt das langfristige Ziel und den Zweck des Unternehmens. Sie gibt Antworten auf Fragen wie “Was möchten wir als Unternehmen erreichen?” und “Welche VerĂ€nderungen wollen wir in der Welt bewirken?”. Um die Unternehmensvision zu definieren, ist es wichtig, das gesamte Team einzubeziehen. Indem man gemeinsam Ideen sammelt und diskutiert, können verschiedene Perspektiven berĂŒcksichtigt werden. Hierbei sollten sowohl interne als auch externe Stakeholder einbezogen werden, um eine ganzheitliche Sichtweise zu gewĂ€hrleisten. Ein hilfreicher Ansatz zur Definition der Unternehmensvision ist die Analyse von bestehenden Vision-Statements anderer Unternehmen.

Durch das Studium solcher Beispiele kann man Inspiration und Anregungen fĂŒr das eigene Vision Statement finden. Dabei sollte Sie jedoch darauf achten, dass das Vision Statement authentisch ist und zur eigenen Organisation passt. Bei der Formulierung des Vision Statements sollten Sie eine klare Sprache verwenden, um sicherzustellen, dass es verstĂ€ndlich und prĂ€gnant ist. Es sollte die Ziele und Werte des Unternehmens widerspiegeln sowie motivierend fĂŒr alle Beteiligten sein. Die Definition einer starken Unternehmensvision legt den Grundstein fĂŒr den weiteren Prozess der Erstellung eines umfassenden Vision Statements. Sobald die Vision klar definiert ist, kann man mit dem nĂ€chsten Schritt fortfahren: Die Festlegung der Mission des Unternehmens.

Schritt 2: Die Mission des Unternehmens festlegen

Nachdem Sie die Unternehmensvision definiert haben, ist es im nĂ€chsten Schritt wichtig, die Mission des Unternehmens festzulegen. Die Mission beschreibt den Zweck und das Ziel des Unternehmens und legt fest, welche Aufgaben es erfĂŒllen soll, um seine Vision zu erreichen. Das Mission-Statement sollte prĂ€gnant und aussagekrĂ€ftig sein und den Kern der UnternehmensaktivitĂ€ten widerspiegeln. Es dient als Leitfaden fĂŒr das gesamte Team und gibt eine klare Richtung vor. Bei der Formulierung der Mission sollten Sie sich folgende Fragen stellen: Welche Bedeutung hat das Unternehmen fĂŒr seine Kunden? Welchen Beitrag leistet es in der Welt? Was sind die zentralen Ziele, die es verfolgt? Indem Sie diese Fragen beantworten, können Sie eine aussagekrĂ€ftige Mission formulieren.

Ein klares Beispiel fĂŒr ein Mission-Statement lautet: “Unser Unternehmen strebt danach, Menschen mit innovativen Technologien zu begeistern und ihnen dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Wir setzen uns dafĂŒr ein, Lösungen anzubieten, die das Leben unserer Kunden verbessern und ihnen neue Möglichkeiten eröffnen.” Das Festlegen einer klaren Mission ist entscheidend fĂŒr den Erfolg eines Unternehmens. Es ermöglicht dem Team, auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten und schafft eine Grundlage fĂŒr strategische Entscheidungen. Durch eine gut formulierte Mission können sich Mitarbeiter mit dem Unternehmen identifizieren und motiviert werden, ihr Bestes zu geben. In unserem nĂ€chsten Schritt werden wir uns damit befassen, wie man Ziele und Werte identifiziert. Dieser Schritt hilft dabei, die Vision weiter zu konkretisieren und den Weg zur Erreichung der Ziele festzulegen.

Schritt 3: Ziele und Werte identifizieren

Ein wichtiger Schritt bei der Erstellung eines Vision Statements ist die Identifizierung von Zielen und Werten. Denn diese bilden das Fundament fĂŒr die Ausrichtung des Unternehmens auf seine zukĂŒnftige Entwicklung. Um konkrete Ziele festlegen zu können, sollten Sie sich fragen: Was möchten Sie mit Ihrem Unternehmen erreichen? Welche VerĂ€nderungen wollen Sie in der Welt bewirken? Indem Sie klare Ziele definieren, schaffen Sie eine klare Richtung und Motivation fĂŒr Ihr Team. Auch die Werte spielen eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung des Vision Statements. Denn sie beschreiben die GrundsĂ€tze und Überzeugungen, nach denen Ihr Unternehmen handelt. Die Werte geben dabei nicht nur Aufschluss ĂŒber Ihre Unternehmenskultur, sondern dienen auch als Leitlinien fĂŒr Entscheidungen und Handlungen.

Bei der Identifizierung von Zielen und Werten können bereits bestehende Vision-Statements anderer Unternehmen als Inspiration dienen. Schauen Sie sich Beispiele an, wie andere Unternehmen ihre Ziele und Werte formuliert haben, um Anregungen fĂŒr Ihr eigenes Vision Statement zu erhalten. Es ist wichtig, dass das Vision Statement sowohl ambitioniert als auch realistisch ist. Es sollte die langfristigen Ziele des Unternehmens beschreiben und gleichzeitig erreichbar sein. Ein gutes Vision Statement motiviert Menschen dazu, Teil Ihres Teams zu werden und an deren Verwirklichung mitzuwirken. Insgesamt ist der Schritt “Ziele und Werte identifizieren” ein essenzieller Bestandteil bei der Erstellung eines aussagekrĂ€ftigen Vision Statements. Durch eine klare Zielsetzung und definierte Werte schaffen Sie eine Grundlage fĂŒr die Entwicklung Ihres Unternehmens und geben Ihrem Team eine klare Ausrichtung.

Schritt 4: Zielgruppe analysieren und verstehen

Der vierte Schritt bei der Erstellung eines Vision Statements ist die Analyse und das VerstĂ€ndnis der Zielgruppe. Um eine aussagekrĂ€ftige Vision zu entwickeln, ist es wichtig, die BedĂŒrfnisse, WĂŒnsche und Herausforderungen der Menschen zu kennen, die von dem Unternehmen erreicht werden sollen. Eine genaue Kenntnis der Zielgruppe ermöglicht es dem Unternehmen, passende Strategien zu entwickeln und gezielte Maßnahmen umzusetzen. Bei der Analyse der Zielgruppe können verschiedene Fragen helfen: Wer sind die potenziellen Kunden des Unternehmens? Was sind ihre Interessen und Vorlieben? Welche Probleme möchten sie lösen? Durch das Beantworten dieser Fragen erhĂ€lt das Unternehmen wertvolle Informationen darĂŒber, wie es seine Vision in einer Weise kommunizieren kann, die fĂŒr die Zielgruppe relevant ist. Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Analyse der Zielgruppe ist es auch herauszufinden, welche Rolle das Unternehmen in ihrer Welt spielen kann. Wie kann das Unternehmen einen Mehrwert fĂŒr seine Kunden schaffen?

Welche BedĂŒrfnisse können erfĂŒllt werden? Durch diese Erkenntnisse wird deutlich, wie das Unternehmen seine Vision verwirklichen und positive VerĂ€nderungen in der Welt bewirken kann. Die Analyse und das VerstĂ€ndnis der Zielgruppe gehen Hand in Hand mit den vorherigen Schritten zur Erstellung eines Vision Statements. Die Mission des Unternehmens sowie seine Ziele und Werte sollten eng mit den BedĂŒrfnissen und Anforderungen seiner Zielpersonen verknĂŒpft sein. Nur durch ein klares Bild von den Menschen, die vom Unternehmen erreicht werden sollen, kann ein prĂ€gnantes und zielgerichtetes Vision Statement formuliert werden. Es ist von großer Bedeutung, dass das gesamte Team des Unternehmens diese Informationen versteht und berĂŒcksichtigt, um gemeinsam auf das Erreichen der Vision hinzuarbeiten.

Schritt 5: Strategien entwickeln, um die Vision zu erreichen

Um die Vision eines Unternehmens zu erreichen, ist es wichtig, Strategien zu entwickeln, die den Weg dorthin ebnen. Ein Vision Statement beschreibt das angestrebte Ziel und gibt eine klare Richtung vor. Es dient als Leitfaden fĂŒr das gesamte Unternehmen und unterstĂŒtzt bei der Umsetzung der Mission. Im fĂŒnften Schritt geht es darum, konkrete Strategien zu erarbeiten, um die definierte Vision zu verwirklichen. Bei der Entwicklung dieser Strategien ist es entscheidend, verschiedene Fragen zu stellen: Welche Maßnahmen mĂŒssen ergriffen werden, um die gewĂŒnschten Ziele zu erreichen? Welche Ressourcen sind dafĂŒr erforderlich? Wie können diese optimal genutzt werden? Auch das Team spielt eine wichtige Rolle bei der Erarbeitung von Strategien. Gemeinsam sollten mögliche Wege und Handlungsoptionen diskutiert werden. Ein aussagekrĂ€ftiges Vision Statement berĂŒcksichtigt sowohl interne als auch externe Faktoren.

Es sollte realistisch sein und gleichzeitig inspirieren. Dabei können auch Beispiele anderer Unternehmen helfen, sich inspirieren zu lassen und neue Ideen zu generieren. Die Entwicklung von Strategien zur Verwirklichung der Vision erfordert einen ganzheitlichen Blick auf das Unternehmen und seine Umwelt. Eine grĂŒndliche Analyse des Marktes sowie eine genaue Kenntnis der Zielgruppe sind unerlĂ€sslich. Nur so können passende Maßnahmen identifiziert werden, um langfristig erfolgreich zu sein. In diesem Schritt wird deutlich, wie eng das Vision Statement mit den strategischen Entscheidungen des Unternehmens verknĂŒpft ist. Es bildet die Grundlage fĂŒr alle weiteren AktivitĂ€ten und gibt dem Unternehmen eine klare Ausrichtung. Mit einer gut durchdachten Strategie kann das Unternehmen seine Vision erfolgreich umsetzen und somit seine Ziele in der Zukunft erreichen.

Schritt 6: Das Vision Statement formulieren

Bei der Erstellung eines Vision Statements handelt es sich um den sechsten Schritt im Prozess der Vision Statement-Entwicklung. Nachdem Sie die Unternehmensvision definiert haben, die Mission des Unternehmens festgelegt und Ziele sowie Werte identifiziert haben, ist es nun an der Zeit, das eigentliche Vision Statement zu formulieren. Das Vision Statement beschreibt die angestrebte Zukunft Ihres Unternehmens und legt den Fokus auf das langfristige Ziel, das Sie erreichen möchten. Um ein aussagekrĂ€ftiges Vision Statement zu formulieren, sollten Sie sich folgende Fragen stellen: Wie soll die Welt durch Ihr Unternehmen beeinflusst werden? Was sind Ihre ultimativen Ziele? Welche Auswirkungen sollen Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf die Menschen haben? Indem Sie diese Fragen beantworten, können Sie ein klares Bild von Ihrer zukĂŒnftigen Positionierung entwickeln. Ein gutes Vision Statement sollte prĂ€gnant und inspirierend sein.

Es dient als Leitfaden fĂŒr Ihr Unternehmen und motiviert Ihr Team dazu, gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten. Beispiele fĂŒr erfolgreiche Vision Statements sind solche von großen Unternehmen wie Google (“Die Informationen der Welt organisieren und allgemein zugĂ€nglich machen“) oder Tesla (“Den Übergang zur nachhaltigen Energie beschleunigen“). Das Vision Statement sollte auch mit Ihrem Mission Statement in Einklang stehen. WĂ€hrend das Mission Statement erklĂ€rt, was Ihr Unternehmen tut, beschreibt das Vision Statement Ihre visionĂ€re Zukunft. Gemeinsam bilden sie eine starke Basis fĂŒr Ihren GeschĂ€ftserfolg. Insgesamt ist das Formulieren eines klaren und aussagekrĂ€ftigen Vision Statements ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur erfolgreichen Positionierung Ihres Unternehmens. Indem Sie Ihre Ziele und Werte berĂŒcksichtigen und sich auf die langfristige Auswirkung konzentrieren, können Sie ein Vision Statement erstellen, das Ihr Unternehmen in die gewĂŒnschte Zukunft fĂŒhrt.

Schritt 7: Das Vision Statement kommunizieren

Ein wichtiger Schritt bei der Erstellung eines Vision Statements ist die Kommunikation an alle Mitarbeiter. Denn nur wenn das Vision Statement allen bekannt ist, kann es seine volle Wirkung entfalten und als Leitfaden fĂŒr das gesamte Unternehmen dienen. Durch die klare und prĂ€gnante Formulierung des Vision Statements wird den Mitarbeitern ein klares Bild von der zukĂŒnftigen Ausrichtung des Unternehmens vermittelt. Sie verstehen dadurch besser, welche Ziele das Unternehmen erreichen möchte und wie sie selbst dazu beitragen können. Die Kommunikation des Vision Statements sollte dabei nicht nur einmalig erfolgen, sondern regelmĂ€ĂŸig wiederholt werden, um sicherzustellen, dass es im Bewusstsein aller Mitarbeiter prĂ€sent bleibt.

Hierbei können verschiedene KommunikationskanĂ€le genutzt werden, wie zum Beispiel Team-Meetings, interne Newsletter oder Intranet-Plattformen. Es ist wichtig, dass alle Mitarbeiter die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen und ihr VerstĂ€ndnis fĂŒr das Vision Statement zu vertiefen. Ein weiterer Aspekt der Kommunikation ist die Integration des Vision Statements in die Unternehmenskultur. Es sollte nicht nur als theoretisches Konzept betrachtet werden, sondern aktiv in den Arbeitsalltag integriert werden. Dies kann durch gezielte Maßnahmen wie Schulungen oder Workshops erreicht werden. Beispiele von anderen Unternehmen können dabei als Inspiration dienen. Es gibt zahlreiche erfolgreiche Vision Statements, die die Mission und Ziele eines Unternehmens auf den Punkt bringen und eine positive Zukunftsvision vermitteln.

Die formulierten Aussagen sollen motivieren und ein gemeinsames VerstĂ€ndnis schaffen. Insgesamt spielt also die Kommunikation des Vision Statements eine entscheidende Rolle fĂŒr den Erfolg eines Unternehmens. Nur wenn alle Mitarbeiter das Vision Statement kennen und verstehen, können sie gemeinsam an einem Strang ziehen und die Ziele erreichen. Die klare Kommunikation schafft Transparenz und stĂ€rkt das ZusammengehörigkeitsgefĂŒhl im Team. Daher sollte diesem Schritt eine hohe PrioritĂ€t eingerĂ€umt werden, um das volle Potenzial des Vision Statements auszuschöpfen.

Tipps zur Erstellung eines aussagekrÀftigen Vision Statements

Ein aussagekrĂ€ftiges Vision Statement ist von entscheidender Bedeutung fĂŒr Unternehmen, um ihre Ziele und Zukunftsvision klar zu kommunizieren. Es beschreibt nicht nur, wohin das Unternehmen strebt, sondern auch, wie es dorthin gelangen will. Um ein solches Vision Statement zu erstellen, gibt es einige wichtige Tipps zu beachten.

Indem diese Tipps befolgt werden, kann ein Unternehmen ein aussagekrĂ€ftiges Vision Statement entwickeln, das seine Mission und Ziele klar definiert und das Team auf dem Weg zum Erfolg fĂŒhrt. Es dient als Leitfaden fĂŒr Entscheidungen und Handlungen im Unternehmen und schafft eine gemeinsame Richtung fĂŒr alle Beteiligten.

Fazit: Der Weg zum erfolgreichen Vision Statement

Ein erfolgreiches Vision Statement ist der SchlĂŒssel fĂŒr Unternehmen, um ihre Ziele und Ambitionen klar zu definieren. Es beschreibt die gewĂŒnschte Zukunft des Unternehmens und gibt eine klare Richtung vor, wie diese erreicht werden kann. Im Rahmen der 7 Schritte zur Erstellung eines Vision Statements wurde bereits auf die Bedeutung einer gut definierten Unternehmensvision und Mission hingewiesen. Weiterhin ist es entscheidend, dass das Team die Ziele und Werte des Unternehmens identifiziert. Eine grĂŒndliche Analyse der Zielgruppe hilft dabei, die BedĂŒrfnisse und Erwartungen der Menschen besser zu verstehen. Auf dieser Grundlage können Sie dann Strategien entwickeln, um die Vision zu verwirklichen. Der eigentliche Prozess besteht darin, das Vision Statement zu formulieren. Hierbei ist es wichtig, klare und prĂ€gnante Aussagen zu treffen, die den Geist und die Absichten des Unternehmens widerspiegeln.

Beispiele erfolgreicher Vision Statements können als Inspiration dienen und helfen, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie ein solches Statement aussehen kann. Bei der Erstellung eines aussagekrĂ€ftigen Vision Statements sollten auch einige Fragen berĂŒcksichtigt werden: Wie soll das Unternehmen in Zukunft wahrgenommen werden? Welchen Beitrag möchte es zur Welt leisten? Welche Ziele sollen erreicht werden? Indem diese Fragen beantwortet werden, entsteht ein visionĂ€res Bild von dem Unternehmen in seiner zukĂŒnftigen Form. Ein erfolgreiches Vision Statement zeigt einen klaren Weg auf und motiviert das gesamte Unternehmen. Es dient als Leitfaden fĂŒr Entscheidungsprozesse und inspiriert das Team, gemeinsam an einem gemeinsamen Ziel zu arbeiten. Durch die sorgfĂ€ltige Umsetzung der 7 Schritte zur Erstellung eines Vision Statements kann jedes Unternehmen seinen eigenen Weg finden und eine Vision schaffen, die seine Ziele und TrĂ€ume widerspiegelt.

FAQ

Ein Vision Statement ist eine kurze ErklĂ€rung, die das langfristige Ziel und die Ausrichtung eines Unternehmens oder einer Organisation beschreibt. Es dient dazu, eine klare Vision fĂŒr die Zukunft zu formulieren und den Mitarbeitern, Kunden und Partnern zu vermitteln, wohin das Unternehmen strebt. Um ein Vision Statement zu schreiben, sollten folgende Schritte befolgt werden:

  • 1. Reflexion: Überlegen Sie, was Ihnen wichtig ist und welche Werte Ihr Unternehmen verkörpern soll. Denken Sie ĂŒber Ihre langfristigen Ziele nach.
  • 2. Brainstorming: Sammeln Sie Ideen und Visionen fĂŒr Ihr Unternehmen. Denken Sie groß und visionĂ€r.
  • 3. PrĂ€gnanter Ausdruck: Formulieren Sie Ihre Vision in einem kurzen Satz oder einem prĂ€gnanten Absatz. Verwenden Sie klare und inspirierende Sprache.
  • 4. Konsens finden: Besprechen Sie das Vision Statement mit relevanten Stakeholdern wie Mitarbeitern oder FĂŒhrungskrĂ€ften, um sicherzustellen, dass es von allen geteilt wird.
  • 5. Überarbeitung: Nehmen Sie eventuelle Anpassungen vor, basierend auf dem Feedback der Stakeholder.
  • 6. Kommunikation: Teilen Sie das Vision Statement mit Ihren Mitarbeitern, Kunden und anderen relevanten Parteien.

Ein gutes Vision Statement sollte inspirierend sein und einen positiven Einfluss auf die Mitarbeitermotivation haben. Es sollte auch flexibel genug sein, um VerÀnderungen anzupassen und weiterhin relevant zu bleiben.

PURE Consultant

Das Team der PURE Consultant hat ihren Themenfokus auf den Themen Projektmanagement und Prozessmanagement. Sollten Sie Bedarf oder Interesse an einer Projektmanagement Consulting, Prozessmanagement Consulting, Scrum Consulting oder PMO Consulting haben, so sprechen Sie uns an. Gemeinsam erarbeiten wir mit Ihnen die maßgeschneiderte Form der Zusammenarbeit und sind Ihr starker Partner an Ihrer Seite.

Gerne unterstĂŒtzen wir Sie auch mit der passenden Scrum Schulung. Verschaffen Sie sich gern einen Überblick ĂŒber das fĂŒr Sie passende Scrum Training.

Weitere EintrÀge